Reisedetails

Hadsch ist Anstrengung. Wie anstrengend, davon machen sich die meisten vorher kein Bild. Man sieht und spürt es erst vor Ort.

Viele werden während der Hadsch-Tage krank, die Stadt Mekka ist überfüllt mit Menschen, das heiße Klima in den Zelten tut sein Übriges. Wir haben es oft gesehen, dass es nach der Hadsch schwer ist, der heiligsten Stadt der Welt die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdient hätte.

Aufgrund der Erfahrungen aus den letzten Jahren haben wir unser diesjähriges Hadsch-Programm umstrukturiert. Wir möchten den Geschwistern die Möglichkeit bieten, Mekka und Medina in vollen Zügen zu genießen noch bevor die Hadsch-Tage beginnen und die kräftezehrende Anstrengung es schwer macht, seine Ibadah zu genießen. 

Deswegen fliegen wir bereits am 21. Dhul Qa‘adah – gut zwei Wochen vor Beginn der Hadsch und damit früher als andere – nach Medina. Die Stadt ist zu diesem Zeitpunkt noch relativ leer. Dort besuchen wir Uhud, die Quba-Moschee – die erste Moschee, die der Prophet errichten ließ – und die Moschee der zwei Gebetsrichtungen.

Am 25. Dhul Qa‘dah, vier Tage nach unserer Ankunft in Medina, geht es dann nach Mekka. Hier haben wir nun neun Tage Zeit in einem 5 Sterne Hotel, um die Umra zu vollziehen, unsere Gebete in der Moschee zu verrichten, wo sie 100.000 mal mehr zählen als an irgendeinem anderen Ort, und um uns intensiv auf die Hadsch vorzubereiten. 

Am 4. Dhul Hijjah wird es dann ernst. Wir machen uns auf zur Hadsch. Unser Hotel in Mekka lassen wir hinter uns und begeben uns nach Aziziyah. Dort beziehen wir nicht weit von Mina behelfsweise ein Hadsch-Wohnhaus, vergleichbar mit einer Jugendherberge. Bis zum Ende der Hadsch verabschieden wir uns von dem Luxus, an den wir uns so sehr gewöhnt haben. Eine Unterkunft in der Nähe der Zeltstadt Mina bedeutet aber auch immer, dass man von Mina schnell mal rüber kann, um zu duschen und einfach nur um ein paar Stunden Ruhe zu genießen.

Am 8. Dhul Hijjah geht es los. Wir brechen auf nach Mina. Hier verbringen wir die nächsten Tage bis zum 13. Dhul Hijjah in einem einfachen Zelt, dicht an dicht mit den anderen Geschwistern aus unserer Gruppe. Unser Hab und Gut beschränkt sich auf eine Matratze und ein paar wenige Dinge das täglichen Bedarfs.

Einen Tag nach unserer Ankunft, am 9. Dhul Hijjah,  ist Arafat, der größte und bedeutendste Tag des Jahres. Wir verlassen unser Zelt und begeben uns zur Arafat-Ebene, um dort den Tag bis zum Sonnenuntergang zu verbringen. Der Prophet sagte: „Die Hadsch ist Arafat.“. Wenn sich entscheidet, ob deine Hadsch angenommen wird, dann hier. 

Die darauffolgende Nacht verbringen wir in Muzdalifa – unter freiem Himmel! Nur eine dünne Matratze haben wir dabei, sonst nichts. 

Der nächste Tag, der 10. Dhul Hijjah, ist an anderen Teilen der Welt Eid. Wir verrichten kein Eid-Gebet, wir kehren zurück nach Mina, um dort die Zeit bis zum 13. Dhul Hijjah zu verbringen.

Nach dem 13. Dhul Hijja geht es noch für ein, zwei Nächte in unser Hadsch-Wohnhaus, bevor es dann nach vollzogener und in sha Allah angenommener Hadsch zurück nach Deutschland geht. Im Kreise der Familie können wir uns dann ausruhen und von den Erlebnissen der Hajj berichten.

  • Betreuer : Abul Baraa
  • Abflugdatum : 12.07.2020
  • Hinflug von : Frankfurt
  • Nach : Medina
  • Rückflugdatum : 06.08.2020
  • Rückflug von : Jeddah
  • Nach : Frankfurt
Typ-Bezeichnung Reise vergleichen Kategorie Preise
Komfort Paket
  • Inklusive Flug
  • Visumsbeschaffeng
  • Inklusive Hotels
  • Betreuer : Abul Baraa
  • Inspirierende Vorträge
  • Stadtrundfahrt Mekka/Madina
  • Erwachsener 5397.00 €
  • Kurban 100,00€
  • Für Doppelbettzimmer bitte Anfrage telefonisch stellen.

Madina

DIREKTFLUG
  • Ja
Transfer
  • Vom Flughafen zum Hotel
Anzahl der Sterne
Versorgung
  • halbpension
W-LAN
  • Ja
Ausflüge - Reiseziele
  • Berg von Uhud
  • Masjid Qubah
  • Masjid al Qiblatayn

Mekka

DIREKTFLUG
  • Ja
Transfer
  • Vom Hotel zum Flughafen
Anzahl der Sterne
Versorgung
  • halbpension
W-LAN
  • Ja

Wichtige Informationen

* Die genauen Abflugtage können 1-2 Tage abweichen, abhängig von der Fluggesellschaft. Wichtiger Hinweis: vorbehaltliche Änderungen seitens des Hadsch-Ministeriums oder der Fluggesellschaften

** Direktflüge nach Verfügbarkeit.